bootstrap website templates

Funktionsanalyse

Das Zusammenspiel der Zähne und Kiefer mit dem ganzen Organismus findet in unserer Praxis eine besondere Aufmerksamkeit, da es das allgemeine Wohlbefinden maßgeblich beeinflusst und nicht zu unterschätzende Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit hat.

Funktionsanalyse Übersicht

Die Funktionsanalyse bezeichnet verschiedene manuelle, klinische und instrumentelle Diagnoseverfahren, mit denen der Funktionszustand des craniomandibulären Systems (Kausystems) überprüft wird. Die Ergebnisse bilden in unserer Praxis die zentrale Ausgangsbasis für die Erstellung eines individuellen zahnmedizinischen Behandlungskonzeptes und sichern ein qualitativ hochwertiges Therapieergebnis.

Die Funktionsanalyse untersucht mit verschiedenen Methoden das Zusammenspiel von Zähnen, Kiefergelenken und Kaumuskulatur in Bezug zum gesamtem Bewegungsapparat, um Störungen zu erkennen und durch geeignete Behandlungsverfahren zu lösen. Dabei werden Störungen innerhalb des Kiefergelenks (Arthropathien), Störungen der Kau- und Hilfsmuskulatur (Myopathien) und Störungen der statischen und dynamischen Okkulsion (Okklusopathien) – der Zahnkontakte bei Kieferschluss und während Kaubewegungen – unterschieden.
Defizite in diesen Bereichen können weitreichende Auswirkungen auf das generelle Wohlbefinden und die Gesundheit haben und sollten daher immer bei der Planung und Durchführung von zahnmedizinischen Behandlungen berücksichtigt und kompensiert werden.

Ist die Funktion des craniomandibulären Systems beeinträchtigt, können vielfältige Symptome wie Knacken, Reiben oder Schmerzen im Kiefergelenk, Muskelschmerzen im Kopf-Kieferbereich, chronische Verspannungen oder Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden auftreten. Dementsprechend ist es wichtig, die funktionsbedingten Missstände durch eine individuelle Analyse rechtzeitig zu erkennen und im Rahmen der zahnmedizinischen Behandlung passende Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Zudem ist es essentiell, dass durch die zahnmedizinische Behandlung keine zusätzlichen Störungen entstehen – in der Regel findet dieser Punkt in vielen Praxen wenig Berücksichtigung. Dementsprechend ist bei uns der Einbezug unseres Spezialisten für Funktion bei größeren Behandlungen ein wichtiger Garant für ein bedürfnisgerechtes und sinnvolles Behandlungskonzept. Die Zusammenarbeit mit Osteopathen oder Manualtherapeuten unterstützen die eingeleiteten Maßnahmen.

Für unsere Patienten ist ein Funktions-Check Teil des ersten Beratungs- und Untersuchungstermins. Anders als in anderen Praxen ist dieser erste, einstündige Termin obligatorisch für alle Neupatienten (außer Schmerzpatienten) und wir nutzen diese Zeit, um Sie und Ihre Bedürfnisse kennenzulernen, Ihren zahnmedizinischen Status detailliert zu erfassen und anschließend gemeinsam mit Ihnen ein individuelles, bedürfnisgerechtes Therapiekonzept zu erarbeiten. Dadurch stellen wir sicher, dass nichts übersehen wird und der Behandlungsplan auf Sie persönlich abgestimmt ist.

Mobirise

Vorteile der Funktionsanalyse

  • Frühzeitige Erkennung von Störungen des craniomandibulären Systems (Kausystems) und deren Auswirkung auf den Gesamtorganismus 
  • Funktionellen Missstände / Fehlfunktionen werden im Behandlungskonzept berücksichtigt und in entsprechenden Vorbehandlungen behoben
  • Anpassung aller therapeutischen Massnahmen an Ihre individuellen Bedürfnisse
  • Behandlung von funktionsinduzierten Beschwerden, wie Muskelverspannungen, Kiefergelenks-, Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen
  • Dank Einbezug unseres Spezialisten für Funktion und Ästhetik werden nicht nur die ästhetischen Gesichtspunkte berücksichtigt, sondern auch auf das optimale Zusammenspiel von Zähnen, Kiefergelenken und der Muskulatur geachtet

Sehr kleine funktionelle Abweichungen im Bissapparat können große Auswirkungen auf die Zahngesundheit und das Behandlungsergebnis haben. Dementsprechend sollte der funktionelle Ist-Zustand vor therapeutischen Massnahmen erfasst und im Behandlungsplan berücksichtigt werden, um bestehende Beschwerden zu lindern und neue Störungen zu vermeiden.

Dr. med. Ottmar Stockburger

Spezialist für Funktion & Rekonstruktive Zahnmedizin

Haben Sie Fragen zur Funktionsanalyse?

Gerne nehmen wir uns Zeit für ein erstes Beratungsgespräch, um mit Ihnen den Behandlungsbedarf abzuklären. Senden Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

Bildquelle: synMedico infoskop

Links 
Impressum
Datenschutz


Adresse
Zeit für Zähne
Rheinstrasse 14
78262 Gailingen

Kontakt 
Telefon: +49 (0) 7734 2111
Email senden


Telefonsprechzeiten
Mo-Do: 7:00 - 18:00
Freitag: 7:00 - 13:00


Parkmöglichkeiten
Kostenloses Parkhaus an der Rheinstrasse 5 und Parkplätze an der Strasse (Parkscheibe).